Therapiemethoden

Ich setze effektive Methoden der Psychotherapie ein, um Patienten/Innen dabei zu unterstützen, Ängste, belastende Gefühle, schwierige Situationen zu verbessern oder zu lösen.
Von Selbstfindung, Problemen bis hin zu traumatischen Erlebnissen – meine Methoden aus unterschiedlichen Therapierichtungen werden an die Bedürfnisse, Wünsche und Ziele der Patienten/Innen individuell angepasst.

Systemische Aufstellungsarbeit

Aufstellungen ist eine Methode aus der systemischen Therapie, um unbewusste Zusammenhänge von Problemen, Konflikten oder Symptomen eines Menschen aufzudecken. Sie machen sichtbar was im Verborgenen liegt.

Durch das Aufdecken der Verstrickungen und dem Lösungsweg in der Aufstellungsarbeit, verändert sich das eigene Bewusstsein und Denken. Aus der korrigierten Sichtweise entwickeln sich neue Verhaltensweisen und Muster im Umgang mit sich und anderen. Es findet eine Veränderung in uns und in unserem Umfeld statt.

Ich biete Aufstellungen als Einzel- oder Paaraufstellungen für Erwachsene sowie

Aufstellungen für Kinder und Jugendliche an.

jon-tyson-iAaoMFnNRWs-unsplash.jpg
Happy Couple_edited.jpg

Einzel-, Paar- und Elternberatung

Ich begleite meine Klient/Innen auf ihrem Lebensweg mit individuellen Methoden, es ermöglicht Ihnen neue Einstellungen zu allen komplexen Lebensfragen zu gewinnen, zufriedener und erfolgreicher zu leben. Durch zum Beispiel gezielte Übungen in den Sitzungen, aber auch zuhause im Alltag, findet in Ihnen eine neue Bewertung der Lebenslage statt und alte Muster werden durchbrochen. Häufig entstehen Probleme in der Partnerschaft durch alte, erlernte Muster. Hier können Sie ein neues Miteinander lernen.

Gerne begleite ich Kinder und Jugendliche, die emotionale, soziale oder schulische Schwierigkeiten haben. Sie sind in den meisten Fällen nur Symptomträger des eigenen Familiensystems.

Traumatherapie

Innere Kind Arbeit

Sich hilflos, ohnmächtig, machtlos fühlen oder überzogen zu reagieren, zeigt uns unser verletztes "Inneres Kind".

Mit verschiedenen Übungen der inneren Kind Arbeit oder innerer Anteile, erfährt das Kind in uns behutsam Heilung und lernt wieder zu vertrauen.

Wir fühlen wieder Mut und Lebensfreude in uns.

EMDR

EMDR ist eine wissenschaftliche Methode, um Belastungen aller Art und Trauma aufzulösen. Durch bilaterale Stimulation (Augenbewegungen), die durch Fingerbewegung des Therapeuten ausgelöst wird, gelangen Trauma-Sequenzen ins Bewusstsein und werden vom Gehirn neu verarbeitet. Beide Gehirnhälften arbeiten dann wieder aktiv zusammen.

bekir-donmez-eofm5R5f9Kw-unsplash_edited.jpg
Reiki Treatment_edited.jpg

Reiki und Entspannung

Reiki ist eine sehr alte japanische Methode. Das gezielte Auflegen der Hände auf den Körper (Chakren) des Patienten/der Patientin, bewirkt Entspannung, löst Blockaden und fördert die Selbstheilungskräfte. 

Reiki, auch universelle Lebensenergie genannt, bringt Körper, Geist und Seele wieder in Einklang.

Harmonie, Zufriedenheit und Gelassenheit sind deutlich spürbar.

Eine Sitzung dauert etwa 60 Minuten.

 

          Lösen mit Hilfe des Emotions - Code

                                  Kinesiologie

Erfahrungen, aber auch Traumata hinterlassen in unserem Leben Abdrücke.

Meist halten wir Emotionen bewusst oder unbewusst zurück. Sie werden dann wie kleine Energiebälle in dem Körper eingeschlossen. Mit der Zeit werden diese immer größer und machen sich als Körperblockaden oder Krankheiten bemerkbar, sie können auch als Verhaltensweisen und Muster in unserem Leben auftreten.

Nach Bradley Nelson, können diese eingeschlossenen oder übernommenen Emotionen zu bestimmten Störungen oder einem Ungleichgewicht im Organismus führen.

Mit der Methode des Emotions-Codes werden diese eingeschlossenen Energien, mit Hilfe eines Magneten, herausgelöst und eine schnelle Besserung oder Lösung der Symptome tritt ein.

Lotus Licht.jpg
 

Kosten pro Stunde   70.- Euro


Möglichkeit der Kostenübernahme

Therapiekosten können von der privaten Krankenversicherung oder der Zusatzversicherung für Heilpraktiker, teilweise oder vollständig übernommen werden. Dies klären Sie bitte vorab mit ihrer Krankenversicherung.